+++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee +++ vielen Dank Béné für die enge Begleitung auf allen Ebenen des Projekts +++ danke an den Stuttgarter Sommersturm, der mich darauf brachte, dass die Wohnkapsel auch zur Rettungskapsel werden kann und einen stabilen Stand und eine harte Schale braucht +++ danke Clara für die mutige Idee eine kippbare Architektur zu denken und zu planen +++ vielen Dank Dario für die Begleitung im Bauprozess; von der Holz- und Leimauswahl, Tipps für technische Lösungen bis hin zum Verleihen von Werkzeug +++ ein großes Dankeschön an die zwei Trampelpfade auf den Wiesenateliers – ihr habt mich darauf gebracht, das Bauprojekt öffentlich zugänglich zu machen! +++ großes Dankeschön Krischi, du stellst die richtigen Fragen und hast den großen Überblick. Deine inhaltlichen Einordnungen, Textarbeiten und persönliche Kommentare prägen dieses Projekt +++ danke Stephan für das Zugänglichmachen der Wiesenateliers in Stuttgart +++ danke Chantal für deine Expertise in Gestaltungsfragen. Auch deine Idee für dieses Laufband ist für das Projekt ein Zugewinn! +++ danke Raoul für das Drucken des ersten 3D-Modells +++ danke Johanna für dein regelmäßiges Feedback zu den ersten Entwürfen und zur Antragstellung der Förderung +++ danke Detlef für die blauen Spanngurte und der moralischen Unterstützung +++ merci Eva für den Kommentar zum Holzspäne-Haufen, daraus entstand eine tolle Bilderreihe. Außerdem habe ich mich sehr über den Werkstattbesen gefreut! +++ vielen Dank Ronda für die Hilfe bei der Textarbeit, deinen verrückten Ideen und den musikalischen Ausflügen +++ danke Mona für deine Expertise auf architektonisch/künstlerische Ebene und das Teilen deiner Erfahrungen mit Förderungen +++ danke Cornelia und Holger für den Kiezspaziergang in Berlin-Wedding mit Kaffee und ausführlicher Beratung um Studiumfragen, Projektideen und Förderung +++ danke Timo für deine Beratung in technischen Details +++ herzlichen Dank Anna für das präzise Sägen, dein Musizieren und den leckeren Obstsalat zum Richtfest +++ vielen Dank Richard für das Zugänglichmachen des Forum 3 Depot +++ danke an Johannes für das Design dieser Webseite und merci an Dennis für die Programmierung +++ dankeschön Michel für das Vermitteln der Werkzeuge und deiner Mithilfe beim Holztransport +++ danke "The MoM Studio" für das tolle Umfeld, den Schreibtischplatz und das gute Essen +++ danke Béné für die exakt berechneten Konstruktionspläne +++ danke Paul für dein Angebot im Container schlafen zu können +++ vielen Dank Michel für das Erstellen der Excel-Matrix +++ großes Dankeschön Adeline für dein Stück Figurentheater in der Kapsel +++ danke Anniek für die Unterkunft in deinem Container mit Garten, die Tomaten sind wirklich lecker! +++ vielen Dank Adeline für die Kapsel Kino Idee +++ danke Hannes für das Recherchieren zu transparenten Dämmungen +++ herzlichen Dank Max für deine wertvollen Ratschläge zum Thema Mobilität +++ danke Anne, dass du dich um die Kapsel gekümmert hast +++ danke Karim für deine vielen Ideen zur Hülle der Kapsel – den Lampion werde ich ausprobieren +++ danke Tobi für die guten Ideen zum ersten Konzept +++ vielen Dank Chantal für das Verleimen und Dübeln des Bodenteils +++ danke Eva für den feierlichen Spruch zum Richtfest +++ vielen Dank Mia für die Rutschen-Idee

Ein bewegliches Wohnexperiment

Die Wohnkapsel ist für mich der Versuch mit mobilen Wohnformen zu experimentieren und diese gleichzeitig selbst zu erproben. Ziel ist es einen beweglichen Raum zu schaffen, welcher Wohn-, Arbeits- und Experimentierraum zugleich ist. Der Fokus liegt dabei auf einem ergebnisoffenen Prozess, welcher zum Kollaborieren und Mitgestalten einlädt. Bei der Planung, der Umsetzung und allen Zwischentönen tausche ich mich mit meinem Umfeld aus. So ist der Prozess offen für Veränderungen und Hinzufügungen, die in meinen Begegnungen auftauchen. Ich begegne Künstler:innen, Handwerker:innnen, Orten, Wissenschaftler:innen, Nachbar:innnen, Barbekanntschaften, dem Wetter, Freund:innen und anderen Neugierigen. Dabei begebe ich mich aktiv auf die Suche nach konkretem Alltagswissen, unentdeckten Expertisen und wilden Hirngespinsten. Ich höre zu und beobachte. Das dadurch entstehende Experimentieren, Entwerfen und Bauen wirft immer wieder neue Fragen auf: Welche Ideen und Ansätze können aufgenommen werden? Wie kann der Prozess trotz notwendiger Planung offen und beweglich bleiben? Welche Materialien können (wieder)verwendet und welche nachhaltigen Techniken angewandt werden?

email

youtube

www

Projektförderung: Bundesverband Bildender Künstlerinnen und Künstler (BBK) Kunstverein Wagenhalle e.V. The MoM Studio Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) Neustart Kultur

Inhalt: Lukas Yves Jakel, yv@yvjo.de
Webdesign: Johannes Kuhn, www.johanneskuhn.de
Code: Dennis Nedbal

Haftung für Inhalte: Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht: Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

© 2021

Gesteckt und verleimt: Die Holzkonstruktion

An einem Bauwochenende im Juli 2021 haben wir den Bausatz, bestehend aus 7 verschiedenen Bauteilen, zusammengesetzt. Alle Verbindungen sind ineinander gesteckt und mit wasserfestem Holzleim verleimt. Es werden keine Schrauben und kein Lack verwendet. Durch die Aussparungen wird das Gesamtgewicht der Konstruktion zusätzlich reduziert.

Alle technischen Pläne zum Nachbauen hier